Apartment D

Design: steininger.designers, Fotos: Catherine Roider, Text: Ute Latzke

Ganz schön luxuriös und cosy

Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt und das seit zehn Jahren in Folge. Auch die Bauherren schwärmen für die Donaumetropole und wünschen sich hier einen zweiten Wohnsitz. Mit dem Penthouse in Top-Lage wird der Traum des Ehepaars aus Moskau wahr. Die 110 m2 große Wohnung in der Prinz-Eugen-Straße liegt direkt gegenüber Schloss Belvedere und Park. Dazu gehört eine Terrasse und ein Appartement, das als Wein-Lounge genutzt werden soll. Steininger.Designers bauten das Domizil komplett um und konzipierten das Interiordesign von A bis Z. 
Alles neu ­– bis hin zum Geschirr.

Lage: Wien
Wohnfläche: 110m²
Realisierung: 2020

Vor der Metamorphose war das Dachquartier baufällig, wirkte kleinteilig und etwas düster. Es passte nicht zu den Vorstellungen der Bauherren von offenem Wohnen mit viel Licht. Deshalb strukturieren Steininger.Designers das Raumprogramm von Grund auf neu. Die folgende Modernisierung umfasst die Verlegung neuer Wand- und Bodenoberflächen, die Möblierung, das Farb-, Material- und Lichtkonzept. Zudem wurde die Terrasse neu gestaltet und bepflanzt. Ja selbst die Erstausstattung hat das Team liebevoll zusammengestellt: Gläser, Geschirr, Besteck, Handtücher sowie Vorhänge und Accessoires. 

 

GEDÄMPFTE FARBEN - NATÜRLICHE MATERIALIEN
Das ganze Setting ist ein puristisch-eleganter Gegenentwurf zur barocken Opulenz des Belvedere und Umgebung – ohne cool zu wirken: Die Auftraggeber mögen es dezent-luxuriös, aber auch gemütlich. Hochwertige und authentische Materialien erzeugen ein edles und sinnliches Ambiente: Stein, Marmor, Bronze, Holzboden in gedeckten dunklen Nuancen, dazu Leinen, Lederapplikationen, tuftige Teppiche und fließende Stoffe. Beim Betreten der durchlichteten Wohnung fallen die gedämpften Nuancen angenehm auf: Gesetzte Brauntöne, Taupe, etwas Schwarz,  dazu helle Wände in Charleston Grey (Farrow & Ball) schmeicheln den Räumen. Die Möblierung in Leder und Textil ist geradlinig elegant, bisweilen lässig. Einige wenige schillernde Akzente setzen Decken- und Pendelleuchten von Occhie bzw. Bocci. Alles ist maßvoll dosiert und strahlt Klasse aus. 

 

KÜCHE AUS MAMOR - DIE ROCKT
Unbestrittenes Highlight ist der Küchenbereich. Die Schrankwand (Wall) aus dunklem Eichholz überlässt dem „Rock in Block“ die Bühne. Der Name ist Programm: Die Sonderanfertigung aus dunklen Marmor (Frapuccino) mit Barelement setzt ein solides Statement für extravagante Küchenkultur made by Steininger. Auch die Unterschränke sind maßgehauen aus dem speziellen Marmor. 

 

GESAMTKOMPOSITION EINES ZEITLOSEN ZUHAUSES
Möbeldesigns, Armaturen oder Leuchten ausgewählter Markenhersteller – etwa von Living Divani, Moooi, Flos, Zanotta oder Casalis – ergänzen die Einrichtung. Dazu Geschäftsführer Martin Steininger: „Ein Zuhause so komplett bespielen zu dürfen, ist eine wunderbare Aufgabe. Es ist eine aufwendige Koordination aus Architekturleistung, Bauplanung, Ausführung, Interiordesign sowie Herstellung und  Auswahl von Möbeln und Küchen.“ Die Revitalisierung dieser in die Jahre gekommenen Wohnung in ein zeitloses kosmopolitisches Zuhause ist gelungen. Gerüchten zufolge sei das Ehepaar immer seltener in Moskau anzutreffen als im Zweitwohnsitz gegenüber dem Belvedere.