Headquarter B

Architektur: steininger.architects ZT GmbH

 

MONUMENTAL. Der Neubau einer Firmenzentrale in Berlin (D).

 

Der Baukörper des Gebäudes wurde bewusst differenziert – ein Drittel für Büroräumlichkeiten, zwei Drittel für Laborflächen vorgesehen.

Der Eingangsbereich als markanter, asymmetrischer Einschnitt zwischen den beiden Flächen schafft eine besondere architektonische Dynamik. Die Fassadengestaltung in beiden Gebäudeteilen folgt eine bestimmten Logik vertikaler Unterteilung. Die Fassade im Laborbereich ist schlicht mit zurückgesetzten Akzentflächen ausgeführt – im Headquarter werden beleuchtete Lamellen auf teilweise vorgehängten Balkonen installiert.

Das Innere des Headquarterbereichs ist als offenes Raumkontinuum gestaltet, das eine nahtlose Verbindung zwischen den einzelnen Bereichen ermöglicht. Eine Galerie erstreckt sich zwischen dem zweiten und dritten Obergeschoss. Das Obergeschoss wurde speziell als Convention Center konzipiert, - das darüber liegende Rooftop zeigt einen spektakulären Ausblick auf die Umgebung.Die klare Differenzierung der Gebäudeteile und die sorgfältig gestaltete Fassade reflektieren die verschiedenen Funktionen und schaffen so ein architektonisches Gleichgewicht..
 

Lage : Berlin, Deutschland
Grundstück : 6500m²
Nutzung : 15000m²
Realisierung : ongoing